.

Spende der Püschel‐Stiftung

Püschelstiftung Teaser

Oldenburg

Jedes Jahr erkranken circa 60 Kinder und Jugendliche aus Weser‐Ems an einer Krebserkrankung. Die Püschel‐Stiftung hat in den letzten Jahren die Betreuung dieser Patienten in der Kinderonkologie am Klinikum Oldenburg jeweils mit großzügigen Spenden unterstützt.

mehr ...

Oldenburger Vereine freuen sich über 3.700 Euro

Klinikclowns Teaser

Oldenburg

Scheinbar sehr zufrieden waren die Kunden der Kaffeebar im famila XXL über das Angebot und den Service der engagierten Mitarbeiter. Über Trinkgelder sind dort im Jahr 2017 insgesamt 3.700 Euro zusammengekommen, die nun je zur Hälfte zwei regionale Institutionen zugutegekommen sind.

mehr ...

Entschädigungsrente für Opfer von Fabrikbrand in Pakistan

INKOTA Teaser

Oldenburg|Berlin

Fünfeinhalb Jahre nach dem verheerenden Brand der KIK-Textilfabrik Ali Enterprises in Pakistan mit über 250 Opfern haben die Verhandler den lang ersehnten Durchbruch bei der Auszahlung der Entschädigungsrenten erzielt. Die fünf Millionen Dollar des Textildiscounters  können den Betroffenen nun endlich ausgezahlt werden. 

mehr ...

Offen für alle Gäste

OTM Teaser

Oldenburg

Die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) ist seit langer Zeit bestrebt, dass alle Menschen den Aufenthalt in der Touristinfo als auch in Oldenburg genießen können. Im Fokus steht dabei insbesondere die Entwicklung touristischer Angebote, die den Anspruch der Barrierefreiheit erfüllen.

mehr ...

Gertrudenheim: Grundstein für neue Angebote gelegt

Gertrudenheim Grundsteinlegung Teaser

Oldenburg

Eine aktuelle Tageszeitung, etwas Kleingeld, ein Foto mit Fingerabdrücken der Bewohner, die Bauzeichnungen und einen Gruß der Beschäftigten legten heute Frank Diekhoff, Geschäftsführer des BVO, und Anett Gavelis, Einrichtungsleitung des Gertrudenheims Oldenburg, in eine Zeitkapsel für den Neubau an der Friesenstraße.

mehr ...

Erster „Erste-Hilfe-Kurs für Personen ab 65 Jahre“ gestartet

001-Erste Hilfe

Wildeshausen

Am 6. Januar hat deutschlandweit erstmalig ein „Erste-Hilfe-Kurs für Personen ab 65 Jahre“ im Rahmen eines Verkehrssicherheitskonzeptes stattgefunden. Die Johanniter-Unfall-Hilfe, sowie Vertreter der Verkehrswacht für den Landkreis Oldenburg e.V., und der Malteser-Hilfsdienst des Landkreises, schulten die ersten neun Teilnehmer in der neu errichteten Rettungswache in Ahlhorn.  

mehr ...

Mini-Implantate: Anwendung, Unterschiede und Vorgehensweise

Miniimplantate

Oldenburg

Mini-Implantate sind eine Alternative zu herkömmlichen Zahnimplantaten. Typischerweise kommen sie in Situationen zum Einsatz, in denen ein kleineres Implantat benötigt wird. Dies ist häufig bei kleineren Zähnen und Schneidezähnen der Fall.

mehr ...

Erste Hilfe für die Seele

Seelsorge

Oldenburg|Rastede

Am Samstag, 13. Januar, findet im Evangelischen Bildungshaus in Rastede der erste „Tag der Notfallseelsorge der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg“ statt. Der Tag bietet all denen ein Forum in Vorträgen und Workshops, die sich in der oldenburgischen Kirche in der Notfallseelsorge engagieren oder sich dafür interessieren.

mehr ...

Fahrtraining für Personen 65 Jahre und älter

001-Erste Hilfe

Wildeshausen

Seit Mai 2017 wird ein spezielles Fahrtraining für Personen angeboten, die mindestens 65 Jahre alt oder älter sind und ihren Wohnsitz im Landkreis Oldenburg haben. Dieses Projekt wird durchgeführt in Kooperation mit dem Landkreis Oldenburg, des Polizeikommissariats Wildeshausen, der Verkehrswacht für den Landkreis Oldenburg e.V. sowie der Fahrlehrerschaft.

mehr ...

Pädiatrisch‐onkologisches Zentrum anerkannt

Logo Klinikum Oldenburg

Oldenburg

Gute Nachrichten zum Ende des Jahres für das Klinikum Oldenburg: Im Krankenhausplan wird ab jetzt das Pädiatrische Onkologische Zentrum Oldenburg im Klinikum offiziell ausgewiesen und damit anerkannt.

mehr ...

Lebenshilfe: Missstände im Betreuungsrecht beheben

Lebenshilfe logo teaser

Oldenburg|Berlin

„Die Lebenshilfe weist schon lange darauf hin, dass im Betreuungswesen eine große Lücke zwischen Theorie und Praxis besteht. Wir sind daher froh, dass nun endlich aussagekräftige Daten auf dem Tisch liegen", so Ulla Schmidt, Bundesvorsitzende der Lebenshilfe, MdB und Bundesministerin a.D.

mehr ...

INNOVATIVE ERSTHELFER-ALARMIERUNG

327-Helfer-App

Wildeshausen

Hilfe in den ersten Minuten nach einem Herzstilstand ist Lebensrettend. Ein Rettungswagen im Oldenburger Land braucht zwischen sieben und neun Minuten zum Hilfebedürftigen. Kürzlich hatte das Gesundheitsamt Oldenburg zu einer Auftaktveranstaltung „Projekt Erleben“ gerufen um Ersthelfern eine „App, die Leben retten kann“ vorzustellen.

mehr ...

Beratungen zur Vorsorgevollmacht durch die Betreuungsstelle des Landkreises Oldenburg

039- Logo LK OL

Wildeshausen

Was passiert, wenn ich nicht mehr alles für mich regeln kann? Wenn ich durch eine Erkrankung, einen Unfall oder einfach weil ich älter werde, auf die Hilfe anderer angewiesen sein könnte? Wer handelt und entscheidet dann für mich? Welche Möglichkeit habe ich zu bestimmen, WER für mich tätig werden kann?

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler