.

Kunstprojekt thematisiert Wohnungslosigkeit

Werkschule Kunstprojekt Foto: Auszug Flyer

Oldenburg

Ab Dienstag, 16. Oktober veranstaltet die Werkschule e.V. das Kunstprojekt „UNBEHAUST – WIR KÖNNEN AUCH ANDERS" in Kooperation mit dem Stadtmuseum Oldenburg. Ein "kulturelles Wohnzimmer" und zugleich Kunst-Atelier VOR DEM KUNSTFORUM OLDENBURG,Rosenstr. 41, lädt verschiedenste Gesellschaftsgruppen ein, gemeinsam künstlerisch zu gestalten, sich Kunst und Kultur zu nähern und an einem Gemeinschaftswerk zu arbeiten.

mehr ...

Theaterstück „Solange die Flügel tragen" anlässlich der Zugvogeltage im Landesmuseum

Theaterstück

Oldenburg -

Kooperation der Jungen Landesbühne und der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer bringt eine theatrale Liebeserklärung an die Marathonläufer der Luft auf die auf die Bühne. Das Landesmuseum Natur und Mensch zeigt am 25. September um 19 Uhr das Theaterstück „Solange die Flügel tragen" anlässlich der Zugvogeltage.

mehr ...

Start der Interkulturellen Woche: Aktionen in Wildeshausen und Großenkneten

Interkulturelle Woche Foto Auszug Flyer

Oldenburg | Großenkneten | Ahlhorn

„Jede Form der Begegnung und des Austausches steigert das Verständnis füreinander", ist sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag in Hinblick auf den Start der Interkulturellen Woche sicher. Die Interkulturelle Woche findet bundesweit zwischen dem 23. September und dem 1. Oktober unter dem Motto „Vielfalt verbindet" statt.

mehr ...

Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

0607-markt

Hatten| Kirchhatten

Am Sonntag, den 23.09.2018 von 13.00 - 18.00 laden die Kirchhatter Kaufleute zu einem herbstlichen Bummel mit verkaufsoffenem Sonntag durch den Ort Kirchhatten in den Landkreis Oldenburg ein.

mehr ...

Reisevortrag von Maik Günther: „Mit dem Käfer um die Ostsee – 6.000 Kilometer ohne Gurt und Servo"

Käfertour teaser

Wildeshausen

Eine Roadstory von Vater und Tochter, die gemeinsam mit ihrem alten, dunkelblauen VW-Faltdachkäfer „Midnight" (Baujahr 1960) eine 35-tägige Reise durch neun Anrainerstaaten der Ostsee machten. Über 6.000 Kilometer ohne Gurt und Servo, immer entlang der Küste. Es ging zu Inseln wie Rügen, Saarema (Estland) oder Åland (Finnland), eine größere Runde wurde durch Estland gedreht. Über Kaliningrad ging es über die kurische Nehrung nach Nida und Klaipeda. Sie besuchten über hundert Orte, waren auf der Suche nach Braunbären und Wildpferden im Baltikum, trafen dutzende Menschen und sprachen mit ihnen auch über ein gemeinsames, grenzenloses Europa.

mehr ...

Ausstellungseröffnung "FarbNatur"

Vernissage FarbNatur Galerie am Stall Hude. Foto: Auszug Flyer

Hude

Am Sonntag, 23. September um 15 Uhr eröffnet die Galerie am Stall die neue Ausstellung „"FarbNatur" mit Malerei von Sabine Seemann aus Bremen und Karl-Karol Chrobok aus Köln. Beide Künstler sind bei der Vernissage anwesend, die musikalische Begleitung der Eröffnung übernimmt Alexander Seemann am Akkordeon.

mehr ...

TAG DER OFFENEN TÜR IM WALDPÄDAGOGIKZENTRUM

AltesHälterhaus_TeichwirtschAhlhorn Foto: LANDESFORSTEN/RAINER STÄDING

Oldenburg | Ahlhorn

Zwei gute Gründe zum Feiern hat das Forstamt Ahlhorn in diesem Jahr. Vor 50 Jahren startete die erste Schulklasse ihren zweiwöchigen Waldeinsatz im Wald um die Teichwirtschaft. Die Waldeinsätze über ein- bis zwei Wochen sind bis heute der Renner im jetzigen Waldpädagogikzentrum Weser-Ems. Für Forstamt und Waldpädagogikzentrum der Anlass am 23. September zu einem Tag der offenen Tür auf das Gelände der Teichwirtschaft einzuladen.

mehr ...

Aktionen in der Brennerei am Tag des offenen Denkmals am Sonntag

1929_Wittekindstalervorn_fertig Foto: Karsten Kolloge

Wildeshausen

Ein Stück Wildeshauser Geschichte lebte wieder auf, als vor einem Jahr im Brennereimuseum an der Wittekindstr. 2 zu einem fotografischen „Spaziergang durch das Wildeshausen von 1900" eingeladen wurde. Die großformatigen Fotografien regten zu Gesprächen an, zu Erinnerungen, manchmal auch zum gemeinsamen Rätseln über die Motive. Am Sonntag, 9. September, dem Tag des offenen Denkmals, 14 bis 17 Uhr, wird der Spaziergang fortgesetzt. Diesmal im Fokus: Wildeshausen in den 1920er- und 1930er-Jahren.

mehr ...

Oldenburger Nacht der Museen: Vorverkauf startet

 Lange Nacht der Museen Foto: Markus Hibbeler

Oldenburg

In drei Wochen - am Samstag, 22. September - laden die Oldenburger Museen wieder zur großen Nacht der Museen ein. Der Vorverkauf startet am Samstag, 1. September: Die Eintrittsbändchen sind an den Museumskassen der teilnehmenden Häuser (außer im Computer-Museum) sowie in der Tourist-Information im Lappan für 5 Euro erhältlich. Ein Partnerticket für zwei Personen kostet 8 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren ist der Eintritt in der Museumsnacht frei.

mehr ...

Wenn Kunst auf die Straße quillt

 David Rauer Ausstellung. Foto: Auszug Flyer

Oldenburg

Ab dem 12.09.2018 schlägt das Herz im Bahnhofsviertel doppelt: Das „Quallodem" – ein inszeniertes Organ – wird in den Stadtraum quellen, sich im und am Kunstforum Oldenburg ausbreiten, wird in die Architektur und auf die Straße transplantiert – mit schmoddriger Haut und einem undefinierbaren Inneren.

mehr ...

Wardenburger Cityfest feiert 3 tolle Tage

Cityfest 2018

Wardenburg

Weit über die Grenzen der Gemeinde Wardenburg hinweg ist das dreitägige Cityfest bekannt und nicht nur bei Fans von Livemusik sehr beliebt. Ein Besuchermagnet ist auch der Lichterumzug und ein ganz besonderes Highlight ist insbesondere für Familien der verkaufsoffene Sonntag mit einem bunten Programm der Vereine und großem Floh- und Trödelmarkt im Ortskern an der Huntestraße und auf dem Marktplatz.

mehr ...

36. Internationale Keramiktage Oldenburg

Internationale Keramiktage OL, Stand auf dem Markt

Oldenburg

Mit rund 130 ausgewählten Meistern und Meisterinnen der keramischen Zunft aus Europa und Übersee zeigen die renommierten Internationale(n) Keramiktage(n) Oldenburg vom 03.-05.August 2018 auch in diesem Jahr, was die aktuelle zeitgenössische keramische Kunst an unerschöpflicher Vielfalt und außergewöhnlicher Qualität zu bieten hat. Hier findet das keramik-begeisterte Publikum Erlesenes: Feinste Unikatobjekte und -gefäße, Schönes und nicht Alltägliches für den Gebrauch, Design und Individuelles für Haus und Garten.

mehr ...

Oldenburg Stadtgärten: Piratenspektakel am 21. Juli lockt Freibeuter in die Huntestadt

Oldenburger Stadtgärten enden am 5. August. Foto: CMO

Oldenburg

Noch bis zum 5. August erfreuen die diesjährigen Oldenburg Stadtgärten die Besucher von nah und fern in der Oldenburger Innenstadt. Unter dem Motto „Fernweh" bieten die Gärten in diesem Jahr exotisches Flair. Unter Palmen, inmitten von Bananenstauden und zwischen farbenprächtigen Blumen lässt es sich wunderbar in die Ferne träumen.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler