.

EHRENAMTLICHE DER DIAKONIE HIMMELSTHÜR LERNTEN KAMPFKUNST AIKIDO KENNEN

Aikido-Demo Ehrenamtliche bei der Diakonie Himmelsthür. Foto: Marlene Ertel

Reinhard Mildes (links) und Matthias Rasquin zeigten den interessierten Teilnehmenden viele praktische Übungen des Aikido. Foto: Marlene Ertel

27. September 2018

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Harmonie für Körper und Geist

Ai heißt Harmonie, Ki bedeutet Lebensenergie und Do steht für den Weg oder die Lehre - zusammen Aikido. Eine Gruppe von Ehrenamtlichen der Diakonie Himmelsthür hat am Samstag, 22. September, im Dojo Wildeshausen eine Einführung in die japanische Kampfkunst bekommen. Die Leitung hatte Reinhard Mildes, der seit 17 Jahren Aikido übt und Inhaber des 3. Dan (Grad) ist. Ihm zur Seite standen zwei weitere Aikido-Erfahrene, die viele Übungen vorführten und sich bereitwillig auf die Matte werfen ließen.

Wildeshausen - Reinhard Mildes ist seit vielen Jahren ehrenamtlich für die Diakonie Himmelsthür tätig. Er ist Mitglied bei Sunshine TV, einem inklusiven Filmteam, das bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten Filme über die Diakonie Himmelsthür dreht. Von ihm stammte die Idee, eine Einführung in Aikido für Ehrenamtliche anzubieten, weil die Kampfkunst zum einen der Körperwahrnehmung, zum anderen der Deeskalation dient. Aikido besteht aus Übungen zur Selbstverteidigung und hilft, Konflikte und Konfrontationen zu vermeiden. Man kann zum Beispiel dem Angreifer ausweichen und einfach einen Schritt zur Seite gehen, demonstrierte Mildes. Es gibt im Aikido keine Gewinner und keine Verlierer. Es gibt auch keinen Wettkampf - eine gute Grundlage also für ein harmonisches Miteinander.

Die kleine Gruppe von Interessierten hatte großen Spaß bei den Übungen, die zum Teil auch mit hölzernen Stöcken und Schwertern verbunden wurden. Die Ehrenamtlichen durften das Dojo Wildeshausen kostenfrei nutzen - ein Dank an dieser Stelle an die Gastgeber. Alle Teilnehmenden waren am Ende einig, dass die Aikido-Einführung eine gelungene Fortbildung war.

Kontakt:

 

Diakonie Himmelsthür Logo

Diakonie Himmelsthür, Region Niedersachsen Nord

Dr.-Klingenberg-Str. 96

27793 Wildeshausen

www.diakonie-himmelsthuer.de

Spendenkonto:

IBAN DE 9325 1205 1000 0441 1100

BIC BFSWDE33HAN

Diakonie Himmelsthür e.V.

Auf zum
411. Oldenburger Kramermarkt
28. September bis 7.Oktober 2018

Kramermarkt Foto: Pixabay

Hier erhalten Sie weitere Informationen: www.kramermarkt.info          Foto: Pixabay

                                                        

 


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler