.

126-Wettkämpfer für Huntesommer gesucht

Fahren mit dem Schlauchboot ist eines von mehreren Stationen.     Foto: bodopell  



11. Juni 2018

Onlineredaktion Bodo Pell


Wettkampfteams für 2. Auflage des Huntesommers gesucht

Wasser-Licht-Fontänenspektakel der Wasserorgelvereins der Feuerwehr Verden am Samstag

Am Wochenende vor den Sommerferien findet vom 22. bis 24. Juni auf der Burgwiese ein Maritimes Sommerspektakelauf mit umfangreichen Programmen für die ganze Familie statt. Für die Wettkämpfe werden noch Teams gesucht. Teilnehmen können Teams mit jeweils vier Personen, deren Mitglieder mindestens 10 Jahre alt sind und das Bronze- oder das Freischwimmabzeichen besitzen.

 

Wildeshausen - An allen drei Tagen ist der Eintritt für alle Programmpunkte frei. Den Auftakt bildet am Freitag, den 22. Juni der „Hammer-Sommer" für alle Jugendlichen der Stadt. Unter der Regie des Präventionsrates treten von 18 bis 21.30 Uhr Jugendbands in der Konzertmuschel auf und es gibt jede Menge Mitmachangebote wie Airbrush-Tatoos, Upcycling, ein Niedrigseilparcours oder die Möglichkeit zum Graffitti-Sprayen.

Am Samstag, den 23. Juni ist Familientag auf der Burgwiese: Ab 15 Uhr findet ein maritimer Staffelwettkampf auf der Hunte statt. Im direkten Duell treten immer zwei vierköpfige Teams als Wasserstaffel gegeneinander an. Die DLRG und der Schwimmverein Wildeshausen haben sich mehrere Aufgaben überlegt, die es zu erfüllen gilt. Dabei geht es darum, sich gemeinsam mit einem Boot oder ähnlichen Vehikeln auf der Hunte fortzubewegen.

Eine Jury bewertet, wie und in welcher Zeit die Aufgaben gelöst werden (jeweils 30% der Gesamtbewertung). Aber auch die Kreativität und der stimmige Gesamteindruck der Teams spielt eine Rolle (40% der Gesamtbewertung): Wer ausgefallene Verkleidungsideen hat oder lustige Einlagen bringt, wird ebenfalls mit Punkten belohnt und das Gewinnen ist auch ohne Zielerreichung möglich! Attraktive Sachpreise werden an die drei Teams mit der höchsten Gesamtpunkzahl vergeben. 127-Waschweiber beim Huntesommer

Teilnehmen können Teams mit jeweils vier Personen, deren Mitglieder mindestens 10 Jahre alt sind, das Bronze- bzw.das Freischwimmabzeichen besitzen und die Spaß an lustigen Fortbewegungsmöglichkeiten auf dem Wasser haben. Die benötigte Ausrüstung wird den Teilnehmern zur Verfügung gestellt und in jedem Fall sollte man sich darauf einstellen, dass man während der Rallye ordentlich nass wird.


Wer sich zur HunteSommer-Wasserwettkampf anmelden möchte, findet weitere Informationen unter http://www.wildeshausen.de oder kann sich direkt im Stadtmarketingbüro anmelden unter Tel: 04431-88800 oder Mail: stadtmarketing@wildeshausen.de.

Im Anschluss an den Spaßwettkampf gegen 16 Uhr wird die Burgwiese Schauplatz einer aufwendigen Inszenierung mehrerer Musik-, Theater-, Akrobatik- und Tanzgruppen aus Wildeshausen, die unter der Regie des Kulturkreises und der Diakonie Himmelsthür den
Nachmittag zu einem besonderen Kulturgenuss machen.

Ab 18:30 Uhr spielt die Band Trio Plus in der Konzertmuschel zum Tanzen auf. Die LiveÜbertragung des Fußball-Länderspiels Deutschland-Schweden steht ab 20 Uhr auf dem Programm. Ein Lichterspektakel bestehend aus einem Fackelschwimmen der DLRG und des Schwimmvereins Wildeshausen auf der Hunte und einem Wasser-Licht-Fontänenspektakel der Wasserorgelvereins der Feuerwehr Verden auf dem Karpfenteich markieren gegen 22:30 Uhr das eindrucksvolle Ende eines ereignisreichen Samstags.

Am Sonntag den 24. Juni startet das Programm am Nachmittag um 16 Uhr, indem gleich drei Wildeshauser Musikgruppen gemeinsam musizieren: Das Wildeshauser Blasorchester, das Musikkorps Wilttekind und der Wildeshauser Spielmannzug treffen sich zu einem Live-Sommerkonzert der etwas anderen Art auf der Burgwiese.


Für das kulinarische Wohl der Besucher ist an allen drei Tagen gesorgt.


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


 

.

xxnoxx_zaehler