.

001- Foto für Baustellen-Info

 Straßensperrungen und Baustellen im Landkreis   Bild: bodopell



Onlineredaktion Bodo Pell

 

Hier finden Sie aktuelle Baustellen-Infos aus Stadt & Landkreis Oldenburg

Herausgeber: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr


Landkreis Oldenburg: 

A 1: Grunderneuerung von der Anschlussstelle Bremen-Brinkum bis hinter dem Autobahndreieck Stuhr

Behinderungen von März bis Ende Oktober - Vorarbeiten beginnen am 16. Januar 2019

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg führt von Anfang März bis voraussichtlich Ende Oktober die Erneuerung der Betonfahrbahndecke der Richtungsfahrbahn Osnabrück im Zuge der Autobahn 1 durch.
Die Erneuerung der Fahrbahn betrifft den Bereich ab der Anschlussstelle Bremen-Brinkum bis südwestlich des Autobahndreiecks Stuhr. Im Zuge dieser Grunderneuerung werden ebenfalls die Schutzplanken und die Fahrbahnmarkierung erneuert.
Für diese Arbeiten wird der Verkehr in Richtung Osnabrück auf die Gegenfahrbahn in einer sogenannten 4+0-Verkehrsführung an dem Baustellenbereich vorbei geführt.
Das Bauvolumen einschließlich der Verkehrsführung, Baudurchführung sowie Schutzplanken- und Markierungsarbeiten dieser Richtungsfahrbahn beträgt etwa 20 Millionen Euro.
Die Vorarbeiten für die Einrichtung der Verkehrsführung (Aufbau der LED-Anzeigetafeln für eine Stauwarnanlage) werden ab Dienstag, 16. Januar, etwa von km 110,000 hinter der Anschlussstelle Bremen-Arsten bis hinter dem Autobahndreieck Stuhr, km 123,500, in Fahrtrichtung Osnabrück beginnen. Hier ist zeit- und abschnittsweise mit Behinderungen in Form von Tagesbaustellen zu rechnen.


A 28: Grunderneuerung der Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Zwischenahner Meer und Neuenkruge in Fahrtrichtung Oldenburg 

Vorankündigung: Behinderungen von Anfang Mai bis Ende November  

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg führt von Anfang Mai bis voraussichtlich Ende November die Erneuerung der Richtungsfahrbahn Oldenburg zwischen den Anschlussstellen Zwischenahner Meer und Neuenkruge im Zuge der Autobahn 28 durch.
Die Ausfahrt der Anschlussstelle Neuenkruge wird für die aus Richtung Leer kommenden Verkehrsteilnehmer für die Sanierungsarbeiten etwa fünf Wochen gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden über ausgeschilderte Umleitungsstrecken geführt. Hierzu werden weitere Mitteilungen erfolgen.
Bis Ende Oktober wird die Fahrbahn in verschiedenen Bauabschnitten erneuert. Im Anschluss an die Straßenbaubauarbeiten werden die Arbeiten an den Schutzplanken im Mittelstreifen und am Fahrbahnrand durchgeführt. Der Verkehr wird während der gesamten Bauzeit als sogenannte 2+0-Verkehrsführung auf der Richtungsfahrbahn Leer geführt.

Landkreis Wesermarsch:

Dauerhafte Sperrung der Straße „Winterbahn" in Ovelgönne - Die Straße wurde wegen des Neubaus der B 211 zu Sackgasse 


Die Gemeindestraße „Winterbahn" in Ovelgönne (Landkreis Wesermarsch) wird nach Ostern 2017 zwischen der Bundesstraße 211 und der Altendorfer Straße durch die sich im Bau befindliche Bundesstraße 211n durchtrennt.
Eine durchgängige Befahrung der Straße „Winterbahn" ist somit ab diesem Zeitpunkt dauerhaft nicht mehr möglich. Die Straße „Winterbahn" aus Richtung Bundesstraße 211 (alt) wird als Sackgasse ohne Wendemöglichkeit ausgeschildert. Die Straße „Winterbahn" aus Richtung Altendorfer Straße wird über einen Ersatzweg an die Strückhauser Straße angeschlossen.

 









Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


 

.

xxnoxx_zaehler