.

Bluesband Twelve BB live in Konzert in Wildeshausen

Twelve BB Foto: Daria Schulz

Am Samstag, den 9. Februar kommt die Bluesband Twelve BB nach Wildeshausen ins Tanzzentrum WITZ. Foto: Daria Schulz

01. Februar 2019

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Bluesfreunde kommen auf ihre Kosten

Mit neuem Programm geht die Bluesband TwelveBB in ihr traditionelles Konzert zum Jahresbeginn in Wildeshausen. Freunde des elektrischen Blues merken sich als Termin Samstag, den 9. Februar vor. Das Konzert findet wieder im Wildeshauser Tanzzentrum WITZ in Zwischenbrücken statt.



Wildeshausen  - Im Mittelpunkt des neuen Programms steht das aktuelle Projekt der Band „A Tribute to Rick Derringer". Derringer, dessen bekanntester Titel „Hang on Sloopy" völlig außerhalb seines eigentlichen Genres liegt, ist nicht nur selber ein produktiver Musiker und begnadeter Gitarrist, sondern hat auch viel Material für Bluesgrößen wie Johnny Winter geliefert, mit dem er auch lange getourt ist. Twelve BB hat sich nun eine Reihe seiner Kompositionen herausgepickt und im eigenen bluesig-rockigen Stil adaptiert. Das Rick-Derringer-Projekt wird im Laufe des Jahres auch beim Blues-Label Blind Lemon Records auf CD erscheinen. Abgerundet wird das aktuelle Konzertprogramm mit der bewährten Mischung aus Titeln bekannter Helden des elektrischen Blues wie Derek Trucks, Robben Ford, Joe Bonamassa und durchaus auch einmal John Scofield.

Twelve BB sind vier gestandene Musiker. Im Zentrum des Geschehens stehen Gitarrist Sven Gattermann und Keyboarder Rafael Jung an Orgel und Piano, mit ihren Instrumenten ständig im musikalischen Dialog. Auch den Part des Leadgesangs teilen sie sich, mal von Song zu Song, mal von Vers zu Vers. Gemeinsam prägen sie den typischen Sound der Band, eine leidenschaftlich gespielte Gitarre und Orgel und Piano, wie man sie in dieser Präsenz selten auf einer Bühne zu hören bekommt. Vom Auftreten eher zurückhaltend, mit seinem grundsoliden Spiel aber im Sinne des Wortes fundamental für die Band agiert Bassist Wolfgang Hitschler. Der junge Schlagzeuger Stefan Sontag verbindet seine in unzähligen Auftritten mit Popbands erworbene Präzision im Timing mit einer gehörigen Portion guter Laune und kreativem Spaß am Spiel.

Charakteristisch für Twelve BB ist die Lust an ausgeprägten Improvisationen von Gitarre und Orgel. Das ist einerseits eher anspruchsvolle musikalische Kost, die auf die Bühne gebracht wird, andererseits aber keinen Moment langweilig. Die Musik grooved, die Gitarre singt und rockt, die Orgel schreit, und gesungen wird mit Power und Emotion. Wer Musik liebt, mag das, Twelve BB lässt keinen kalt. Twelve BB ist als Bluesband speziell – und genau darum muss man sie hören ...

TwelveBB

9. Februar 2019

Einlass 19.30 Uhr - Beginn 20.30 Uhr

Wildeshauser Tanzzentrum „WITZ in Zwischenbrücken

Hier geht es zum YouTube Video








Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler