.

Theaterprojekt präsentiert ‚2081‘ – eine szenische Auseinandersetzung mit George Orwells ‚1984‘

Theaterprojekt BBS

Schüler/innen, auf dem Foto BBS Schüler/innen, des Theaterprojektes „Schule.Spiel.Theater" stellen ihre Premiere in der Exerzierhalle am 13. Januar vor.  Foto: Theater Oldenburg

10. Januar 2019

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Wie sieht die Zukunft in 2081 aus?

Im Rahmen der Reihe „Schule.Spiel.Theater" steht in diesem Jahr George Orwells Roman ‚1984' im Fokus der theatralen Auseinandersetzung. Die Premiere der Werkschau mit dem Titel ‚2081' ist am 13. Januar um 11 Uhr in der Exerzierhalle.

Oldenburg - Ausgehend von George Orwells Roman ‚1984' stellen sich Schüler/innen die Frage, wie die Welt in der Zukunft aussehen könnte: Man schreibt das Jahr 2081. Die Technik hat sich rasant entwickelt. Konzerne kontrollieren das Weltgeschehen. Überall hängen Kameras. Kein Schritt bleibt unbeobachtet. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist groß. Atomkriege, Naturkatastrophen, Manipulation ... eine Schreckensvision von einer Welt, in der man sich nicht mehr frei bewegen oder denken kann. Andererseits könnte sich auch alles zum Guten entwickeln. Wenn Maschinen einen Großteil der Arbeit übernehmen, bleibt mehr Zeit für Kultur, soziale Projekte und Zwischenmenschliches.

Schöne heile Welt, totalitärer Überwachungsstatt oder irgendetwas dazwischen? Wie könnte die Welt im Jahre 2081 aussehen?

An dem diesjährigen Theaterprojekt der Reihe „Schule.Spiel.Theater" nehmen Schüler*innen aus drei Schulen teil: die Sprachlernklasse der Berufsbildenden Schule Haarentor, der 7. Jahrgang des Landesbildungszentrums für Hörgeschädigte und der inklusive Darstellendes-Spiel-Kurs der IGS Helene-Lange. Sie haben ein halbes Jahr lang einmal in der Woche die gewohnte Umgebung des Schulraumes verlassen und erfahren Theater als anderen Lernort. In der Werkschau am 13. Januar präsentieren sie ihre Ergebnisse.

Die Reihe „Schule.Spiel.Theater" ist eine Kooperation zwischen den Theaterpädagog/innen des Oldenburgischen Staatstheaters und den Klassen- bzw. Fachlehrer/innen der teilnehmenden Schulen.

Theaterprojekt IGS

Schüler/innen der IGS nahmen an dem Theaterprojekt teil. Foto: Theater Oldenburg

Sonntag 13. Januar, 11 Uhr, Exerzierhalle

Im Anschluss öffentliche Premierenfeier

Kontakt:

Oldenburgisches Staatstheater
Theaterwall 28
26122 Oldenburg

www.staatstheater.de
Karten: (0441) 22 25 111

tickets.staatstheater.de

TheaterLogo

                                                        

 


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler