.

OOWV: Entgelte für Trinkwasser und Schmutzwasser bleiben stabil

Wassertropfen

Die Entgelte für Trink- und Schmutzwasser bleiben auch im nächsten Jahr stabil. Foto: Karin_Schmidt_pixeliode.de

06. Dezember 2018

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Kalkulation für 2019

Der Trinkwasserpreis des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) bleibt stabil. Er beträgt 90 Cent je Kubikmeter. Dies hat die Kalkulation des Wasserversorgers für das Jahr 2019 ergeben.

Oldenburg  - Im Landkreis Ammerland stellt der OOWV mit Ausnahme von Bad Zwischenahn die Trinkwasserversorgung flächendeckend sicher. In der Stadt Oldenburg ist der Verband dagegen nur für die Beseitigung des Schmutz- und Regenwassers zuständig. Auch dort bleiben die bestehenden Entgelte im kommenden Jahr unverändert.

Der OOWV betreibt in seinem Verbandsgebiet insgesamt 46 Kläranlagen und 15 Wasserwerke. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts arbeitet der OOWV ohne Gewinnerzielungsabsicht. Es gibt weder Dividenden für Aktionäre noch sonstige Gewinnausschüttungen. Der OOWV arbeitet kostendeckend und ist verpflichtet, die Entgelte je nach Entwicklung anzuheben oder zu senken.



Info zum OOWV
Der OOWV ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und arbeitet ohne Gewinnerzielungsabsicht. Mit mehr als 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt der Wasserverband zu den wichtigen Arbeitgebern im Nordwesten. Der Verband betreibt 15 Wasserwerke und im Bereich der Abwasserentsorgung 46 Kläranlagen.

Kontakt:

OOWV
Georgstraße 4
26919 Brake
www.oowv.de

 logo_oowv_590

                                                        

 


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler