.

Verbraucherzentralen starten kostenlosen „INKASSO-CHECK“

Inkasso

Oldenburg|Hannover

5,8 Millionen Verbraucher haben schon mal eine Inkassoforderung erhalten, 65 Prozent von ihnen hielten sie für unberechtigt. Ab sofort ermöglicht ein Online-Service der Verbraucherzentralen einen kostenlosen Check: Nutzer erhalten eine rechtliche Ersteinschätzung, ob sie eine Inkassoforderung überhaupt bezahlen müssen beziehungsweise ob die Höhe der Kosten gerechtfertigt ist.

mehr ...

1,6 Millionen Euro für die Soziokultur in Niedersachsen

Kulturetage Logo

Oldenburg

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) stellt der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) im ersten Halbjahr 2018 insgesamt rund 865.000 Euro für die Förderung von 62 Projekten und Vereinen aus dem Bereich der Soziokultur zur Verfügung. Rund 750.000 Euro investiert das Land in Ausbau, Modernisierung und Sanierung soziokultureller Einrichtungen.

mehr ...

Fossil Free Oldenburg begrüßt Divestment der Stadt Oldenburg

Umweltschutz

Oldenburg

Der Stadtrat Oldenburg beschließt für alle Kapitalanlagen der Stadt und ihrer Stiftungen nachhaltige Mindeststandards einzuhalten. Danach werden direkte Beteiligung an Unternehmen, die auf nicht nachhaltige und klimaschädliche Energien setzen, ausgeschlossen.

mehr ...

Award geht nach Ahlhorn

0226-mueller

Berlin | Ahlhorn

In der Britischen Botschaft in Berlin wurde jüngst die in Ahlhorn ansässige Firma Dr. Dietrich Müller GmbH mit dem European Business Award in der Kategorie „The Digital Technology Award" augezeichnet. Das Unternehmen wird Deutschland nun im Mai bei der Europäischen Endausscheidung in Warschau vertreten.
mehr ...

Biobranche wächst - Niedersachsen jedoch Schlusslicht

Gemüse Bioland

Oldenburg|Nürnberg

Zum Ausklang der internationalen Fachmesse BIOFACH in Nürnberg zieht die Biobranche eine positive Bilanz der bundesweiten Entwicklung. Mit über 10 Milliarden Euro Umsatz ist der Biomarkt weiter im Aufwind. Aufholbedarf besteht allerdings in Niedersachsen. Denn während bundesweit bereits jeder zehnte Betrieb ökologisch wirtschaftet, liegt  der Bioanteil hierzulande noch unter 4 %. Damit bleibt Niedersachsen mit seinem geringen Ökolandbau-Anteil weiterhin bundesweit Schlusslicht.

mehr ...

Einsatz von Glyphosathaltigen Pflanzenschutzmittel und Neonicotinoiden auf kreiseigenen Flächen?

Pestizide

Oldenburg|Landkreis Oldenburg

Glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel stehen nach wie  vor im Verdacht krebserregend und für das Insektensterben mitverantwortlich zu sein. Immer mehr Bürger und Bürgerinnen machen sich Sorgen und die Stimmen für ein Verbot von Glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel wächst. Eduard Hüsers vom Kreistag Bündnis 90/Die Grünen stellt die Frage inwieweit diese Pestizide auf kreiseigenen Fähen eingesetzt werden.

mehr ...

Neue Konzepte für attraktive und moderne Mobilität im Fokus

Plattform Innenstadtverkehr

Oldenburg

Die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK) und die  Stadt haben gemeinsam die Plattform Innenstadtverkehr Oldenburg ins  Leben gerufen. Ziel dieser Reihe von Workshops ist es, neue Konzepte  für den Innenstadtverkehr zu entwickeln und zugleich einen Beitrag zu leisten, die Emissionsbelastungen weiter zu senken.

mehr ...

Rauchst du noch oder dampfst du schon?

E-Zigarette

Oldenburg

Dass Zigaretten rauchen schädlich ist, dürfte mittlerweile kein Geheimnis mehr sein. Weltweit stirbt jeder Zehnte an den Folgen von Tabakkonsum. In Deutschland sind die Zahlen noch alarmierender – hier ist es jeder siebte. Seit 2002 hat sich der Absatz der führenden Tabakkonzerne fast halbiert und liegt "nur noch" bei 75 Milliarden Zigaretten.

mehr ...

OOWV stellt Kanalbaumaßnahmen in Oldenburg vor

OOWV teaser

Oldenburg

8,3 Millionen Euro investiert der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) in diesem Jahr voraussichtlich in das Kanalnetz der Stadt Oldenburg. Verkehrsteilnehmer müssen sich zu verschiedenen Zeitpunkten auf Verkehrsbehinderungen einstellen (siehe Übersicht der größeren Kanalbaumaßnahmen).

mehr ...

WH Meine Region - Monatszeitung Ausgabe Februar 2018

02-2018 WH Monatszeitung Hatten Wardenburg Titelbild Februar 2018

Hatten | Wardenburg | Landkreis Oldenburg

Die 2. Ausgabe im Jahr 2018 des Regionalmagazins "WH - Meine Region" - die  kostenlose Monatszeitung für Hatten und Wardenburg ist online. In der aktuellen Ausgabe finden Sie Informationen zur Jugendkulturpreisvergabe an die Sandkruger Circusschule Sternchen, Hinweise zur anstehenden Ausstellung der Kunsthandwerker im Wardenburger Hof, einen Bericht über die Munderloher Knoblauchkröte, die Tischtennis-Minimeisterschaften im Hundsmühler TV und auch über den Spielmannszug Hatten, die Neueröffnung der Fahrschule ACADEMY in Wardenburg oder über die Aktivitäten im Sportverein TSG Hatten sowie vieles mehr aus den regionalen Vereinen. Und auch Informationen zu kulturellen Veranstaltungen in der Gemeinde Wardenburg  und in der Gemeinde Hatten finden Sie in der Februarausgabe der Monatszeitung, denn auch der Veranstaltungskalender ist wieder prall gefüllt mit vielen interessanten Terminen bis Mitte März 2018.

mehr ...

Fahrverbote in der Oldenburger Innenstadt

Fahrverbot Auto Pixabay

Oldenburg

Die derzeitige Entwicklung in Bezug auf die diskutierte Errichtung einer grünen oder sogar blauen Umweltzone im Bereich der Oldenburger Innenstadt nimmt das City-Management Oldenburg sehr kritisch wahr.

mehr ...

fiNO lädt ein zum Thema: “ Karrierewege“

fiNO Gruppe Teaser

Oldenburg

Bereits am 20. Februar um 19 Uhr  setzen frauenbetriebe e.V. im Netzwerk Oldenburg ihre Vortragsreihe mit dem Titel “ Karrierewege“ fort. Zu dieser Veranstaltung sind alle freiberuflichen, selbstständigen Frauen und die es werden wollen eingeladen.  Frau Dr. Thea Dückert wird bei diesen Vortrag ihr Leben und ihren Karriereweg erzählen.

mehr ...

Seehafenwirtschaft begrüßt hafenpolitischen Kurs der Landesregierung

Seehafen

Oldenburg|Emden|Stade

Die Arbeitsgemeinschaft Niedersächsische Seehäfen (AG Seehäfen) begrüßt den hafenpolitischen Kurs der neuen Landesregierung. „Kontinuität und neue Akzente in der niedersächsischen Hafenpolitik sind die richtige Strategie, um die niedersächsischen Seehäfen als wichtige Logistikdrehscheiben im internationalen Wettbewerb weiter zu stärken“, sagt Karsten Dirks, Sprecher der AG Seehäfen.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler