.

092-Förderung für Kitas

Astrid Grotelüschen im Gespräch mit Kindern der Sprach-Kita "Knagerrei" in Wildeshausen   Foto: Anna Nahm  



16. April 2018

Onlineredaktion Bodo Pell


Kitas nutzen Chance auf Förderung 

„Sprach-Kitas“ mit einer Fördersumme von 837.506 Euro gefördert

Im Wahlkreis der Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen (CDU) haben Kitas und Kindergärten die Chance auf Förderung genutzt, zeigten die Zahlen zum Bundesförderprogramm Mit der Förderung erhalten die Kindergärten finanzielle Mittel für eine Fachkraft für sprachliche Entwicklung sowie Unterstützung durch eine externe Fachberatung. 


Wildeshausen | Berlin- Weiterhin tauschen die jetzt untereinander vernetzten Kitas sich gegenseitig mit erfolgreichen Beispielen und Erfahrungswerten aus. Ziel ist es, Kinder mit sprachlichen Defiziten, mit und ohne Migrationshintergrund, gezielt zu fördern.

„Das Programm schließt auch die wichtige Arbeit mit den Eltern ein und holt so alle ins Boot“, ergänzt Grotelüschen, die bei ihren Besuchen in den Sprach-Kitas wie zuletzt im Dezember in der Wildeshauser Kita „Knaggerei“ bestätigt bekommt, wie wichtig die zusätzliche Unterstützung für die Kitas ist. 


Insgesamt profitieren jetzt acht „Sprach-Kitas“ mit einer Gesamtfördersumme von 837.506 Euro im Landkreis Oldenburg von dem Programm: in Wildeshausen der katholische Kindergarten „Johanneum“, der Kindergarten „Knaggerei“, die beiden evangelisch-lutherischen Kindergärten „Sternschnuppe“ und „Schatzinsel“ sowie der Stadtkindergarten „Pusteblume“, in Ahlhorn der „Hans-Roth-Kindergarten“; außerdem der Kindergarten „Kleine Wolke“ und die Kita „Habbrüger Weg“ in Ganderkesee. Alle Kindergärten werden bis Ende 2019 gefördert.


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK



.

xxnoxx_zaehler