.

Volleyballaktionstag der Grundschule Wüsting war ein voller Erfolg

Volleyballaktionstag Wünsting 2

Beim Volleyballaktionstag der Grundschule Wüsting am 23. November stand Spaß an der Bewegung  im Vordergrund. Foto: KSB

26. November 2018

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Spaß an der Bewegung stand im Vordergrund

Die Grundschüler der dritten und vierten Klassen der Grundschule Wüsting sollen spielerisch an die Sportart Volleyball herangeführt werden. Erlernt werden sollen die Grundlagen des Spiels und vor allem soll das Interesse der Schülerinnen und Schüler geweckt werden. In Zusammenarbeit mit dem SF Wüsting werden drei Aktionstage an der Grundschule Jägerstraße, der katholischen Grundschule und der Grundschule Wüsting durchgeführt.

Wüsting - "Dieses Angebot ist eine gute Gelegenheit, die Sportart Volleyball den Schülern und Schülerinnen vorzustellen und sie dafür zu begeistern, denn das Volleyballspiel mit den Techniken Pritschen und Baggern ist eine interessante Mannschaftssportart, die sowohl in der Halle als auch im Sand gespielt werden kann" beschreibt Sabine Mehrens, Lehrerin der Grundschule Wüsting.

An verschiedenen Stationen erlernen die Kinder den Umgang mit dem Ball, erste Regeln und die Grundtechniken, welche für ein gelingendes Spiel benötigt werden. "Das ist toll, weil man dann richtig lernen kann, wie man Volleyball spielt" sagt Fenja eine Schülerin der Grundschule Wüsting zum Aktionstag. Ihre Mitschülerin Martje merkt an, dass man auch wenn man schon mal Volleyball gespielt hat, etwas dazu lernen kann.

Volleyballaktionstag Wünsting 2

Kinder der Grundschule Wüsting beim Training. Foto: KSB

Durchgeführt werden die Aktionstage von Natalie Hanau, Volleyballtrainerin beim SF Wüsting. Ihr ist es wichtig, dass den Kindern verschiedene Sportarten ans Herz gelegt werden und durch einen Aktionstag auch mehr erreicht werden. Der Schüler Jonah freute sich besonders und meint, dass es cool ist, so einen Volleyballtag zu machen.

Volleyballaktionstag Wünsting 1

Kinder lernen die Wurftechnik vom Volleyball. Foto: KSB

Organisiert wird die Zusammenarbeit des Vereins und der Schulen von Victoria Becker, BeSS-Servicestelle der Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land und Alexandra Bruns, Bundesfreiwilligendienstlerin des Kreissportbundes Landkreis Oldenburg. „Durch diese Aktionstagreihe hoffen wir auf einen Zuwachs in der Volleyballabteilung des SF Wüsting", so Victoria Becker. Herr Junkermann, Geschäftsführer der SF Wüsting, hat das ganze ins Rollen gebracht und kam mit der Idee auf den KreisSportBund zu, da der Verein für seine Volleyballabteilung werben möchte. Die Idee und das Konzept hat der Verein zusammen mit Frau Becker erarbeitet und erhofft sich nun eine regelmäßige Umsetzung dieser Aktionen, so dass die Sportart Volleyball in Hude langfristig gefördert wird.

Kontakt:

Kreissportbund Landkreis Oldenburg

Schultredde 17b

26209 Hatten

www.ksblandkreisoldenburg.de

KSB Logo




Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler