.

Augenweide Wardenburg zieht um

 Augenweide_Umzug

Leila Sieverling und Natascha Bock haben die Kartons für den Umzug gepackt. Bild: Uta Grundmann-Abonyi GrAbo

27. Juni 2018

Onlineredaktion: Uta Grundmann-Abonyi GrAbo

Atelier für Schmuck & schöne Dinge in neuen Räumen

Die Augenweide, Atelier für Schmuck & schöne Dinge in Wardenburg zieht um. Ab 7. Juli 2018 ist das Team um Leila Sieverling in den neuen Räumlichkeiten an der Oldenburger Straße 222 anzutreffen. Der Umzug wird mit einem Umtrunk und einer Rabattaktion gefeiert. Vom 29. Juni bis zum 1. Juli ist die Augenweide bei der Landpartie auf dem Hof Schweers in Dötlingen anzutreffen. Weitere Informationen können Sie der nachfolgenden Pressemitteilung entnehmen.

Wardenburg - Am 9. Mai 2009 eröffnete die Fotografin Leila Sieverling die Augenweide an der Friedrichstraße 1 in Wardenburg. Ihre guten Erfahrungen im Schmuckgroßhandel sowie die hieraus bestehenden Kontakte kamen ihr bei der Geschäftseröffnung sehr zu Gute.

Durch den regelmäßigen Besuch europäischer Schmuckmessen bietet das feine Schmuckgeschäft, welches auch passende Accessoires wie Tücher, Taschen, Gürtel und auch modische Oberbekleidung im Programm führt, eine stets wechselnde Kollektion mit den neuesten Trends und hat sich so zu einer Top-Adresse im norddeutschen Raum entwickelt. Armbänder und Ketten sowie weitere Artikel z. B von Anisch de la Cara oder Ringe im Wechselsystem vom IXXXI sind nur einige der besonderen Marken, die das Atelier für Schmuck und schöne Dinge in Wardenburg führt. Und auch Dekorationsideen der ganz besonderen Art locken immer mal wieder zu einem Bummel durch das Geschäft.

"9 wunderschöne Jahre in toller Nachbarschaft mit den dort ansässigen Unternehmen liegen nun hinter uns und ich möchte mich bei allen Kunden und Geschäftsfreunden für die wunderbare Zeit bedanken" so Inhaberin Leila Sieverling.

Der 10jährige Geburtstag der Augenweide wird im kommenden Jahr in neuen Räumen gefeiert, denn das Atelier zieht von der Friedrichstraße um in die Oldenburger Straße 222 (ehemals Bökamp).

Hier am neuen Standort konnte die Verkaufsfläche um mehr als 50% vergrößert werden und auch die Parkmöglichkeiten haben sich verbessert, so stehen direkt vor dem Geschäft sowie am Hausparkplatz ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Am Freitag, den 29. Juni 2018 schließt die Augenweide bereits ab Mittag und ist bis einschließlich Sonntag, 1. Juli 2018 auf der Landpartie auf dem Hof Schweers in Dötlingen/Ostrittrum anzutreffen. In der dann folgenden Woche findet der Umzug in die neuen Räume statt und das Geschäft bleibt geschlossen.

Am 7. Juli 2018 dann möchten Leila Sieverling und ihre Mitarbeiterin Natascha Bock alle Kunden, Freunde und Bekannte von 9.30 - 14.00 Uhr zur Geschäftseröffnung in die neuen Räumlichkeiten an der Oldenburger Straße 222 einladen. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich in den neuen Geschäftsräumen umzuschauen und mit dem Team anzustoßen. Und auch der Einkauf lohnt sich an diesem Tag ganz besonders, denn als Umzugsangebot gibt es 20% Rabatt auf alle Ohrringe. Dies Angebot gilt vom 07.07. - 11.07.2018 solange der Vorrat reicht.

Augenweide - Atelier für Schmuck & schöne Dinge
Leila Sieverling & Natascha Bock
Oldenburger Straße 222 | D-26203 Wardenburg
Tel.: 04407-714808 | www.augenweide-atelier.de

      

Augenweide_Visitenkarte                                     


.

xxnoxx_zaehler