.

Mords-Hochschule Teaser

Am Freitag, den 27. Oktober liest der Autor Udo Brückmann aus seinem Roman im Ludgerus Werk e.V. in Lohne. Foto: Auszug Buchcover

23. Oktober 2017

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Autor feiert Buchpremiere  im Ludgerus-Werk e.V. Lohne

Ist es der Autor, der diese Geschichte nur erfindet – oder ist es der Kriminalkommissar selbst, der sie schreibt? Sind Fiktion und Wirklichkeit noch zu unterscheiden? Die Zuhörer können am Freitag, 27. Oktober im Ludgerus-Werk e.V. in Lohne einen spannenden satirischen Anschlag auf das geplagte System der deutschen Pädagogik und deren Vertretern vor einem gesellschaftspolitischen Hintergrund erwarten.

Oldenburg - Kommissar Kettwich hat es in seinem zweiten Fall mit einem raffinierten Mörder zu tun, der in der Volkshochschule Kalvenbrück sein psycho-pathisches Unwesen treibt. Die norddeutsche Kleinstadt erlebt ihren pädagogischen Super-GAU! Die Leiterin der renommierten Bildungsstätte wird im hauseigenen Kopierraum tot aufgefunden. Mitarbeiter aus der Verwaltung und aus den Reihen der Dozentinnen und Dozenten belasten sich bald gegenseitig. Wer verdreht und wer vermittelt die Wahrheit? Wer beansprucht den Chefsessel und wer hütet hinter der eigenen Fassade tief verborgene Geheimnisse? Und wieso finden sich am Tatort zwei Zitronen, ein Apfel und eine Banane, die in ihrer Anordnung ein lachendes Gesicht ergeben? Während des Herbstfestes der VHS zu Ehren der Verstorbenen spitzt sich die Lage dramatisch zu.

Udo Brückmann, geb. 1967, lebt als Pädagoge und Autor im ländlichen Niedersachsen. Studium der Philosophie und Kunstgeschichte in Berlin, Tätigkeiten für Bühne, Film und Fernsehen, Dozent für Deutschunterricht und Integration in der Flüchtlingshilfe. Zahlreiche Veröffentlichungen. Im Geest-Verlag erschien u.a. zusammen mit Volker Hedemann der Roman Zirkus Konzentrazani (über das KZ Esterwegen) und der esrte Krimi um Kommissar Kettwich 'Ewig blüht das Leben. Ein dörflicher Kriminalroman'.

Buchpremiere: MORDS-HOCHSCHULE - Bildung für alle

Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Der Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei

Ludgerus-Werk e.V. Lohne, Mühlenstraße 2, 49393 Lohne

Mords-Hochschule Cover


Geest-Verlag 2017
ISBN  978-3-86685-650-9
10,80 Euro

                                                                         Stern

Es dauert nicht mehr lang - wir freuen uns auf Lichtglanz und Glühweinzeit

auf dem Lambertimarkt Sternvom 28. November bis 22. Dezember

                                                                                                        Stern

Weihnachtsmarkt Oldenburg

Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH, Fotograf: Torsten Krüger



Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler