.

Sicherheit wird zum obersten Gebot der Stunde

Büroarbeit Foto 123rfcom

Oldenburg

Ganz gleich, ob Sie Ihre Wertgegenstände im Büro verwahren wollen oder in Ihren eigenen vier Wänden nach hohen Standards im Sicherheitsbereich streben, Sie werden nach einer fachlich orientierten Lösung suchen müssen. Der Fachberater kann Sie dabei unterstützen und wird mit Ihnen die Möglichkeiten durchgehen und Sie beraten.

mehr ...

Pfingstsonntag in einem Zug genießen

Jan Harpstedt

Wildeshausen | Harpstedt

Erneut bietet sich am Pfingstsonntag die Gelegenheit, mit dem Dampfzug die reizvolle Wildeshauser Geest zu bereisen. „Bei hoffentlich strahlendem Feiertagswetter bringen wir unsere Gäste zu günstig nahe der Strecke gelegenen Ausflugslokalen oder zu interessanten Startpunkten für eine Wanderung zu Fuß oder mit dem Rad", berichtet Pressesprecher Joachim Kothe.

mehr ...

16. Nikolaimarkt wieder zu Pfingsten

16. Nikolaimarkt. Stefan Scharmann

Oldenburg

Der Nikolaimarkt wird Tausende Besucher aus der Region und weit darüber hinaus auf den Oldenburger Schlossplatz ziehen, denn am Pfingstwochenende, dem 8. und 9. Juni, werden wieder über 90 Kunsthandwerker aus ganz Deutschland ihre Arbeiten zeigen.

mehr ...

Innenhof der Kulturetage begrünt

Hochbeetpflanzung Kulturetage. Foto: Ernährungsrat

Oldenburg

Am vergangenen Dienstag, dem 28.05.2019, trafen sich Ehrenamtliche des Ernährungsrates Oldenburg und des Aktionsbündnisses Oldenburg handelt fair auf dem Innenhof der Kulturetage. Gemeinsam mit weiteren Bürgerinnen und Bürgern Oldenburgs bauten und bepflanzten sie von 10-16 Uhr vor Ort drei Hochbeete. Manch ein Passant packte auch spontan mit an und schaufelte in der eigenen Mittagspause Erde oder schraubte Beete zusammen.

mehr ...

Vortrag und Diskussionsrunde mit Katja Keul, MdB

Katja Keul MdB in Hude

Oldenburg | Hude

Zu einer Diskussion über Grüne Ziele in der europäischen Sicherheits- und Verteidi-gungspolitik hatten die GRÜNEN in Hude in den Klosterbezirk eingeladen. Gastreferen-tin war Katja Keul – Mitglied im Verteidigungsausschuss des Bundestages und in der grünen Bundestagsfraktion Sprecherin für Abrüstungspolitik. Die ca. 20 Anwesenden waren sich einig, dass gerade weil verbal und auch militärisch aktuell weltweit eher auf-gerüstet wird, Abrüstung und Völkerverständigung mehr denn je das Gebot der Stunde sein müssen.

mehr ...

Wunderline: Grenzenlos verbinden

Zugführer

Oldenburg | Groningen

Erstmals öffentlich vorgestellt wurden am Dienstag, 21. Mai 2019 bei einer Veranstaltung des Bündnisses Schiene Nord- West, der Interessengemeinschaft der Bahninitiativen der Region Weser-Ems die aktuell überarbeiteten Planungen zur Wunderline, einer schnelleren Eisenbahn-Verbindung zwischen Groningen (NL) und Bremen ( Länge der Strecke 49km in Holland, 124km in Deutschland.).

mehr ...

Wunderline: Grenzenlos verbinden

Zugführer

Oldenburg | Groningen

Erstmals öffentlich vorgestellt wurden am Dienstag, 21. Mai 2019 bei einer Veranstaltung des Bündnisses Schiene Nord- West, der Interessengemeinschaft der Bahninitiativen der Region Weser-Ems die aktuell überarbeiteten Planungen zur Wunderline, einer schnelleren Eisenbahn-Verbindung zwischen Groningen (NL) und Bremen ( Länge der Strecke 49km in Holland, 124km in Deutschland.).

mehr ...

Jugend forscht leistet herausragenden Beitrag zum Gemeinwohl in Deutschland

Jugend forscht logo

Oldenburg | Deutschland

Der Anfang dieser Woche veröffentlichte GemeinwohlAtlas 2019 beweist, dass Jugend forscht nach Einschätzung der Deutschen einen herausragenden Beitrag zum Gemeinwohl in unserer Gesellschaft leistet. In der wissenschaftlichen Studie belegt Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb Platz 12 im Ranking der 137 untersuchten Organisationen und Unternehmen und liegt damit in der Spitzengruppe.

mehr ...

Team aus Oldenburg nimmt teil an Deutsch-Russischer Jugendkonferenz

Team Oldenburg (c)privat

Oldenburg | Berlin

Vom 21. bis 28. Juni 2019 kommen in Düren 30 deutsche und 30 russische Jugendliche beim 3. Deutsch-Russischen Jugendforum der Deutsch-Russischen Städtepartnerschaften zusammen und entwickeln gemeinsam unter dem Motto „Stadt in Bewegung: Dein Projekt zählt" Austauschprojekte, um Städtepartnerschaften zu stärken. Aus Oldenburg nehmen Yannis Dehnert, Franz Müller und Markus Müller mit ihren Partnern aus Machatschkala teil.

mehr ...

Neue Lehrkräfte bei der Musikschule des Landkreises

Simone Frerichs

Wildeshausen

„Günstig in den Anschaffungskosten" nennt Musikschulleiter Rafael Jung das Instrument, das jedem mitgegeben ist – die eigene Stimme. Für die Ausbildung der Stimme ist seit einigen Monaten Simone Frerichs zuständig. Dafür bringt sie die besten Anlagen mit. Sie hat Musik mit Hauptfach Gesang an den Musikhochschulen in Köln und Bremen studiert und mit dem Diplom abgeschlossen.

mehr ...

In Oldenburg wird aufgerundet

Deutschland rundet auf.

Oldenburg | Wardenburg

Ein guter Zeitpunkt für den Start: Genau ab dem internationalen Kindertag, am 1. Juni sind die aktiv & irma Verbrauchermärkte und die dazugehörigen plopp Getränkemärkte rund um und in Oldenburg neuer Handelspartner von „Deutschland rundet auf". Ab sofort können alle Kunden an den Kassen der 10 Verbraucher- und zwei Getränkemärkte „Aufrunden bitte!" sagen und so jeweils maximal 10 Cent für sozial benachteiligte Kinder und zur Bekämpfung der Kinderarmut in Deutschland spenden.

mehr ...

SoVD berät zu aktuellen Anforderungen an Patientenverfügung und Pflegevollmacht

Patientenverfügung

Oldenburg

„Angesichts der aktuellen Rechtsprechung über ärztliche Haftung bei lebenserhaltenden Maßnahmen oder im Vorfeld eines neuen Transplantationsgesetzes sind viele unsicher, wie eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht aussehen müssen", sagt Dr. Jörg Hülper, Regionalleiter und Jurist des SoVD-Kreisverbandes Oldenburg. Im SoVD Beratungszentrum finden Bürger und Bürgerinnen Hilfe, vorzusorgen, wenn man nicht mehr in der Lage ist, den Willen zu äußern.

mehr ...

Strom muss keine teure Angelegenheit sein

Stromkosten

Oldenburg

Der Strom wird immer teurer - Genau hierüber beschweren sich viele deutsche Haushalte, denn wer einmal auf die Abrechnung zum Jahresende schaut, wird merken, dass tiefer in den Geldbeutel gegriffen werden muss. Immer mehr Haushalte wechseln zum Ökostrom, um der Umwelt zuliebe Ressourcen zu schonen und weniger Abgase zu produzieren. Doch auch diese Alternative geht nicht mit geringeren Kosten einher.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler